Stella A.
Galerie/Edition

Bonesire

Eddie Bonesire

Photographien



20. 06. – 09. 08. 2014


Öffnungszeiten
Mi.: 14°° – 18°° Uhr
Do. – Sa.: 14°° – 19°° Uhr




Die Photographie ist wie die Malerei

Die Photographien aus der Serie »2.5D« von Eddie Bonesire stellen 3-dimensionale Objekte in einer strengen Form- und Farbgebung dar. Die Suche nach der klaren Linie, gezeichnet vom jeweils vorhandenen Licht, lässt in den Photographien neue Flächen und Räume entstehen. Bonesire abstrahiert und reduziert die Formen auf einfache Elemente. Auf der Suche nach der perfekten Ästhetik lässt er ein neues Bild entstehen, das den Betrachter rätseln lässt, was er denn dort eigentlich sieht. Die geometrische Strenge engt jedoch den Blick nicht ein, sondern eröffnet dem Betrachter neue Räume, in die sein imaginatives Auge eintauchen kann.

 

Eddie Bonesire

Photographs

20. 06. – 09. 08. 2014

Wed.: 2 – 6 pm
Thu. – Sat.: 2 –7 pm

Photography is like painting

Eddie Bonesire's photographs from the '2.5D' series show 3-dimensional objects and volumes that really exist. The photographs are formally rigorous in rendering shape and colour. The clear lines of the objects, shot in available light only, seem to generate new surfaces and volumes in the resulting images. Bonesire is concerned with aesthetical perfection: there is a process of abstracting and reducing to the basic elements. The compositions may indeed puzzle the eye of the beholder; the geometrical rigour of the photographs, however, is not in any way constraining: the viewer is free to use his imagination and to invent new configurations.

 

Gita Fuori, Stefan Wolf
Peter Scior - Still
Gabriele Jerke
Kleine Funde
Fünf Sterne
Printer's Delight Vol. 2
Camera Works
Printer's Delight
Bits & Pieces
Vier Hanseaten
Eddie Bonesire
Vom Zeichnen
Duchampiana
Dörte Behn, Jürgen Liefmann
Milena Aguilar
Vergessene Landschaften
Wols - zum 100 Geburtstag
Nanae Suzuki
Wie ein Fisch im Wasser
Peter Scior - Stays
Something Else about Fluxus
C. Hillers, M. Eichhorn
Lyric Pieces & Lacktope
Peter Torp
Besenverwahrschrein
Stellarium II
Andreas Seltzer
Die Welt ist klein
Hanseatische Gesellschaft
Selten & Schön
Nataly Hocke, Doris Sprengel
Utopia Parkway
Peter Scior - Interieurs
Michael Behn - Wasserfarben
Delay included
inkl. Verzögerung
Langsamer, kleiner, weniger
Wir aber wollen uns erinnern
Henning Brandis
Andreas Seltzer
Nanaé Suzuki
Alison Knowles
Katharina Kohl
Joseph Beuys, Dieter Roth
Peter Torp, Track's Tat
Neue Subjektive Malerei
Christoph Mauler II
Weißensee 8
Eva Bernhard
Salt Seller
Nanaé Suzuki
Peter Scior, Rudolf Stehr
Fritz Balthaus
Marcel Duchamp, Francis
Picabia, Man Ray
Anonym - Autor unbekannt
Daniela von Nayhauß
Timothy van Laar
Eindrücke aus Altona
Hans Bötel - Aquarelle II
mehr Salz
Akio Suzuki - ta yu ta i
Folke Hanfeld
Kleines Stellarium
Daniela Ehemann
Karen Lebergott
24 Cézannes
Bud Powell - Time Waits
Berengar Laurer
Thomas Riedelchen
Akio Suzuki - Notenblätter
Eva-Maria Schön
Nanaé Suzuki
Peter Scior - Fenster
Susanne Roewer
Marc Pätzold
Simple Art
Blues - 36 Miniaturen
Hans Bötel - Aquarelle I
d'après George Brecht
Ludwig Gosewitz
Marcel Duchamp - Radierungen
Marc Pätzold - housewarming
Milena Aguilar - 10 x 12
Wohin jetzt?
Stella - Starlights
Hans Bötel - Bilder
Wols - Photos, Radierungen
Christoph Mauler
James Geccelli
Husen Ciawi
Thomas Kapielski
Ellen Kobe - Sah ein Knab...
Stella A's Gabentisch
Void
Blumen etc.
Nackte Erscheinung
Stella Armut